Bücherei 

 

Anschrift und Öffnungszeiten

 


Bücherei neu

 

 Ortsbücherei Pleidelsheim
 Ludwig-Hofer Str. 9
 74385 Pleidelsheim 
 Leitung: Bettina Schwegler
 Telefon: (0 71 44) / 264 64
 Fax :       (0 71 44) / 264 65
 E-Mail :   buecherei@pleidelsheim.de     
 Web:      www.buecherei.pleidelsheim.de

Öffnungszeiten:
Montag          geschlossen  
Dienstag        15.00 bis 19.00 Uhr   
Mittwoch        15.00 bis 18.00 Uhr   
Donnerstag   10.00 bis 12.00 Uhr    
Freitag          15.00 bis 18.00 Uhr    

Schließtage 2020:
10.04. (Karfreitag)
23.04. (Kindertheater vormittags)
01.05. (Feiertag)
12. - 15.05. (Schulung)
09.06. - 12.06. (Pfingstferien)
30.07. (Sommerferienprogramm vormittags)
10.08. - 07.09. (Sommerferien)
10.12. (Kindertheater vormittags)
22.12.20-08.01.21 (Weihnachtsferien)

 


Bücherstapel

 

 

 

Insgesamt verfügt die Bücherei Pleidelsheim über einen Bestand an 15.098 Medien (Stand 31.12.2018), davon 13.011 Print-Medien und 2.087 Non-Books. 2.695 Bände Sachliteratur, 3.521 Romane/Krimis, 6.405 Bücher im Kinder- und Jugendbereich, 2 Zeitungen, 32 laufende Zeitschriften-Abos, 146 Spiele, 1.011 CDs/Hörbücher und 922 Filme stehen zur Ausleihe bereit.

Bücherei

 

 

 

 

 


Veranstaltungen für Kinder:
Die Bücherei arbeitet in enger Kooperation mit der Friedensschule, um Kindern die Welt der Bücher zu erschließen. Mittwoch vormittags besuchen die Klassen der Grundschule regelmäßig die Bücherei; außerdem gibt es jedes Schuljahr ein speziell ausgesuchtes gemeinsames Projekt zur Leseförderung (Bücherei-Führerschein, Kinderbuchautoren und ihre Werke, Kinder stellen ihre Lieblingsbücher vor, Vorlese- oder Schreibwettbewerb, Lesekoffer- und Bücherschatzkisten-Aktionen u.v.m.)Mehrmals im Jahr werden Veranstaltungsangebote für Kinder gemacht: Dazu gehören Vorlese-und Bastelstunden, Theateraufführungen, Kindermalkurse, Mitmach-Aktionen, Autorenlesungen u.v.m. Grundsätzlich beteiligt sich die Bücherei auch am Sommerferienprogramm der Gemeinde. 

Veranstaltungen für Erwachsene:

  • Medienausstellungen zu unterschiedlichen Themen

  • Abendliches Lesecafé in Zusammenarbeit mit der Schiller-VHS

  • Vortrags- und Informationsveranstaltungen

  • „Bücherherbst“ – Neues vom Buchmarkt, vorgestellt von engagierten Buchhändlern

  • Anspruchsvolles Kulturprogramm mit Konzerten, Kabarett u.v.m.

  • Flohmärkte

Genaue Infos finden Sie auch im Veranstaltungsflyer der Bücherei!

 

Bücherei Kinderecke

nach oben 

Das Team

BüchereiTeam

Bettina Schwegler   Frau Thinschmidt   Frau Braunbeck 
Bettina Schwegler                                          Brigitte Thinschmidt                                        Jutta Braunbeck

nach oben 

Onlinebibliothek des Landkreises Ludwigsburg

Seit Juli 2013 ist die Bücherei Pleidelsheim Mitglied in der OnlineBibliothek-LB, einem Verbund von mometan 31 Bibliotheken im Landkreis Ludwigsburg.
(Stand 31.12.2018)

Mit einem gültigen Bibliotheksausweis können Sie über das Internet digitale Medien wie elektronische Bücher, Zeitschriften, Zeitungen, Hörbücher, Musik und Videos herunterladen. Das Angebot ist 7 Tage die Woche rund um die Uhr verfügbar. Auch bei der „Onleihe“ gibt es Ausleihfristen und die Möglichkeit Medien vorzumerken.

Informationsflyer zum Thema „Onleihe“ gibt es in der Bücherei. Informieren können Sie sich auch unter folgendem Link:
www.onlinebibliothek-lb.de

nach oben 

Geplante Veranstaltungen 2020

15 Jahre Kultur für Pleidelsheim

Kultur 

   

Im Juni 2005 feierte die Bücherei ihr 20-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass fand ein großes Open Air Konzert mit dem Kabarettisten und Liedermacher Christof Altmann und seinem Programm „I möcht so gern a Maultasch sei“ im Schulhof der Friedensschule statt.
Das Büchereiteam servierte dazu selbst gemachte Maultaschen.

Diese Kombination von Kultur und Kulinarik war der Beginn der „Kleinkunstbühne“ in der Bibliothek, die seither viele namhafte Künstler/Innen wie Arnim Töpel, Frederic Hormuth, Alois & Elsbeth Gscheidle, die Salt Peanuts, Andreas Martin Hofmeir, Johann Martin Enderle, Elisabeth Kabatek u.a. verpflichten konnte.

Lesungen, Vorträge, Konzerte, Kabarett, Theaterstücke, Buchpräsentationen, Literaturkreise u.v.m. bereichern seither das Kulturangebot in Pleidelsheim und werden auch von Menschen aus der Region mit Interesse und Dankbarkeit aufgenommen.
Der Erfolg in den vergangenen 15 Jahren zeigt, dass Kultur keineswegs überflüssig, sondern ein elementares Bedürfnis ist.
Freuen Sie sich mit uns auf unser Kulturangebot für 2020!

   

Donnerstag, 19. März 2020, 19:00 Uhr
Vortrag von Sven Bach: „Die Ernährungsmythen auf dem Prüfstand“  (Dauer: ca. 1  Std.)

Bach

Gerade im Bereich der Ernährung hört man massenhaft „gute Ratschläge“ und alle möglichen Tipps. Im einstündigen Vortrag geht der aus Funk und Fernsehen bekannte Diätassistent und Ernährungsberater auf die verschiedensten Mythen ein und klärt z. B. über folgende Themen auf:

-    Darf man nach 18.00 Uhr nichts mehr essen, weil es dick macht?
-    Kann man Kartoffeln mit Schale essen?
-    Macht Salz krank?
-    Lieber Margarine statt Butter?
-    Kann man mit Light-Produkten Gewicht reduzieren?
-    Bekommt man einen Bierbauch, wenn man Bier trinkt?
-    Sind die sogenannten Superfoods wie Chia-Samen, Goji-Beeren und Co. für eine gesunde Ernährung notwendig?
Abendkasse: 5 €

 

Mittwoch, 25. März 2020, 19:00 Uhr
Vortrag von Ronny Handschick: „Vitametik , eine neuromuskuläre Entspannung “  (Dauer: ca. 1 Std.)

Handschick

Wie wirkt sich der Stress auf Nackenverspannungen, Rückenschmerzen oder Tinnitus aus und was kann dagegen getan werden?

♻ Warum haben wir Stress?
✳ Welche Beschwerden können dadurch auftreten?
❓Was können wir gegen Stress unternehmen?
❗ Vorstellung der Vitametik
✅ praktische Behandlungen zur Demonstration
Abendkasse: 5 €



Donnerstag, 26. März 2020, 19:00 Uhr
Vortrag von Klaus Schweisser: „Alles Leben ist Bewegung, Bewegung ist Leben “  (Dauer: ca. 1 Std.)

SChweizer

Mit diesem Zitat von Leonardo da Vinci lädt der Heilpraktiker Klaus Schweisser zu seinem Vortrag ein: Bewegen Sie sich noch oder sitzen Sie schon? Das Leben besteht in der Bewegung. Ohne Bewegung geht nichts! Oder wie es der griechische Philosoph Heraklit ausgedrückt hat: panta rhei (alles fließt). Herr Schweisser wird über die Wunder und Geheimnisse der Bewegung sprechen und den Fragen nachgehen: Gibt es gesunde Bewegung? Wieviel Bewegung ist gut für mich? Oder halten Sie es mit Winston Churchill („No sports!“)und sagen sich: Warum bewegen? Läuft doch! Bei uns bekommen Sie heute einen Sitzplatz. Wir freuen uns auf Sie, wenn Sie sich her-bewegen und wir Sie neu-gierig gemacht haben. Denn: Wer sich bewegt, bringt etwas in Bewegung.
Abendkasse: 5 €

 

Donnerstag, 2. April 2020, Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr
Autorenlesung mit Musik - Veranstaltung in Kooperation mit der Hospizgruppe Pleidelsheim aus Anlass ihres 10jährigen Bestehens

Grau  SChilling

Marian Grau liest aus seinem  Buch „Bruderherz“
Musikalische Umrahmung: Frank Schilling (Gitarre)

Marian ist kein ganz normaler Teenager – denn er ist der jüngste Reiseblogger Deutschlands! Mit seinen 15 Jahren hat er bereits über 31 Länder bereist und auf seiner Liste mit Reisezielen stehen noch etliche weitere. Auf seinem Blog »GeoMarian« schreibt er über seine Reisen und gibt Tipps und Tricks für andere Weltenbummler. Hinter seiner Reiselust steckt jedoch eine bewegende Geschichte: Als Marian neun Jahre alt ist, stirbt sein schwerbehinderter Bruder Marlon – ein Schock, der sein Leben für immer verändert. In seinem Buch berichtet Marian nicht nur farbenfroh und authentisch von seinen Abenteuern auf Reisen, sondern erzählt auch, wie Marlon ihn zu dem Menschen gemacht hat, der er heute ist – ein Mensch, der die ganze Welt sehen will! Seine Berichte von unterwegs sind genauso eine Liebeserklärung an das Reisen wie an seinen geliebten Bruder, den Marian im Herzen immer dabeihat.

Hospiz

Spenden für die Hospizgruppe sind willkommen!

 

Donnerstag, 7. Mai 2020, Einlass: 19:00 Uhr, Konzertbeginn: 20:00 Uhr
„Jazz-Abend“ mit den Lehrern der Jugendmusikschule Mosaik, Freiberg/Pleidelsheim

Jazz

Eintritt: 10 €


Donnerstag, 2. Juli 2020, Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr
Konzert „Mon Mari et Moi“ mit Shakti & Mathias Paqué

Mon

Shakti (Gesang, manchmal auch Pianica und Autoharp) & Mathias Paqué (Gitarre und andere Effekthaschereien) haben während einer langen Konzert-Reise durch private Wohnzimmer ein neues Programm entwickelt und an einem strengen Publikum getestet.
Im Gepäck haben sie deutschsprachige Lieblingslieder, die durch wundersame Geschichten zusammengehalten werden. Sie sind oft skurril und wunderlich, manchmal aber auch einfach nur ein kleines Schlupfloch aus dem Alltag.
Es gibt viele eigene Songs zu hören, aber auch solche, die sie gerne selbst geschrieben hätten.
Wer Lust auf einen abwechslungsreichen, ungewöhnlichen Abend verspürt, kann sich hier wunderbar aufgehoben fühlen.
VVK 14 €, Abendkasse 15 €

 

Samstag, 26. September 2020, 19:00 Uhr
Benefizkonzert mit der „Old Socks Band“ zu Gunsten von Terre des Hommes

old

Die „Old Socks Band“ spielt Musik der 60er, 70er und 80er Jahre unter dem Motto „Covers Are A-Changin‘“ - frei nach Bob Dylan „The Times They Are A‘ Changin‘“, also die Zeiten, die Gesellschaft, Charakter, Respekt, Toleranz und natürlich auch die Musik unterliegen einem stetigen Wandel. Die Old Socks wollen keine typische Coverband oder Rockband sein, die unter dem Selbstzweck „Hauptsache Stimmung“ immer wieder dieselben Songs Ton für Ton kopiert und nachspielt. Kreativität erfordert vielmehr die Veränderung bestehender Strukturen, was in der Musik durch Improvisation, eigene Ideen und eigene Interpretationen geschaffen werden kann.

Ziel ist es, die Gefühle und Stimmungen der damaligen Zeit, die früher viel mehr als heute die Musik geprägt haben, zu übernehmen und auf eigene Weise zu interpretieren.

Das Programm spiegelt daher ein breites Spectrum aus den 3-4 Jahrzehnten seit 1965 wieder und enthält zahlreiche Songs der Bands „Pink Floyd“ und „Stones“, aber auch Bob Dylan, Neil Young, Eric Clapton, America, Uriah Heep, Eagles, Black Sabbath u.v.m.
VVK 14 €, Abendkasse 15 €

 

Mittwoch, 21. Oktober 2020, 20:00 Uhr
„Bücherherbst“ mit Barbara Busch, Claudia Werning & Ursula Gmähle


Neues, Spannendes, Klassisches und Lesenswertes – vorgestellt in gemütlicher Runde bei einem Glas Wein
Eintritt frei


Donnerstag, 19. November 2020, Einlass mit Bewirtung: 19:00 Uhr, Gastspielbeginn: 20:00 Uhr
„Das teuflische Testament“ – Gastspiel nach einem Roman von Laura Mancinelli. Mittelalterlich angehauchter Krimi mit Live-Musik
Suzan Smadi, Jenny Ulbricht & Ortrun Dieterich

Trio

Umrahmt von stimmungsvoller Musik entführen und verführen Suzan Smadi, Jenny Ulbricht und die Musikerin Ortrun Dieterich den Zuhörer mit Witz und Esprit zu einer berauschenden Feier des Lebens, der Liebe und der Sinnlichkeit.

Eine geschichtsträchtige Burg, ein Testament mit einer perfiden Keuschheits-Klausel, ein besitzloser junger Herzog, seine lebenslustige Schwägerin, 12 geldgierige Äbte und ein geheimnisvoller Unbekannter - das sind die Zutaten, die hier zusammengebraut werden.
Daraus macht das Trio Diavolo ein sinnenreiches Spektakel mit viel Spannung und hintergründigem Humor. Die drei Damen lassen mit Gefühl und schwarzer Seele das Publikum mitfiebern und frohlocken.

Gesamtdauer Lesung: 70 Minuten
2 x 35 Minuten / mit 1 Pause
VVK 14 €, Abendkasse 15 €

 

Freitag, 27. November 2020, ab 18:30 Uhr
„Ladies Night“ – ein Abend in der Bücherei nur für Frauen

Ladies

„Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie“  (James Daniel) - und dorthin möchten wir Sie entführen! Mit einer Fantasiereise, begleitet von Klangschalen, leitet die Ergotherapeutin Iris Klinke in diesen Abend ein und ermöglicht es Ihnen so, den Alltag hinter sich zu lassen.
Wir laden Sie ein, in Ruhe zu lesen, zu stöbern, sich mit Freundinnen zu unterhalten, kleine Snacks und ein Gläschen Wein/Sekt zu genießen.
Im Laufe des Abends wartet noch eine Überraschung auf Sie!

 

Abendliches Lesecafé mit Dorothee Ensinger – in Kooperation mit der Schiller-Volkshochschule:
1 x im Monat donnerstags in der Bücherei Pleidelsheim von 19:00 – 21:00 Uhr, beginnend am 16.1.2020

Lesecafe

Die Anmeldung erfolgt über die Schiller-VHS ; die Termine sowie  die Liste der Romane, die gelesen werden, finden Sie im VHS-Programm.

nach oben 

Benutzerkatalog (Web Opac)

Für die Nutzung des Benutzerkataloges (Web-OPAC) klicken Sie bitte HIER

Der Web-OPAC (Öffentlicher Benutzerkatalog) stellt den Katalog der Bibliothek im Internet zur Verfügung. Dabei wird direkt auf die Datenbank zugegriffen, so dass Benutzer der Bücherei, die über einen Leseausweis verfügen, Einblick in ihr Benutzerkonto haben und Medien selbst verlängern oder vormerken können.

Der OPAC bietet einen schnellen und einfachen Zugriff auf alle Katalogeinträge in der Bibliothek. Es stehen eine Vielzahl von verschiedenen Suchmethoden zur Verfügung: Neben der Suche nach Autor, Titel, Schlagwort, Notizen, Reihe, Signatur, ISBN, Barcode etc. sowie „Beliebiges Wort" stehen Einschränkungen über Standort, Publikationsdaten, Materialtyp und Literaturabteilung zur Verfügung.

Über die „Neuerwerbungsliste" kann man sich anschauen, welche Medien die Bücherei im jeweils letzten Vierteljahr angeschafft hat.

nach oben