Nationale Klimaschutzinitiative 2018/2019

Led


Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Titel: Sanierung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik in Pleidelsheim Teil I u. II

Laufzeit: 01.07.2018 bis 30.06.2019

Beteiligte Partner:
endura kommunal GmbH, Freiburg;  Schrèder GmbH, Stuttgart;  Syna GmbH, Pleidelsheim                                                                                                                                    

Förderkennzeichen: 03K08828 und 03K08829

Ziel und Inhalt des Vorhabens:
Durch Einsatz von LED-Technik in der Straßenbeleuchtung soll der CO2 Ausstoß und der Energieverbrauch reduziert sowie die Beleuchtungsqualität signifikant verbessert werden. Durch die Umstellung von 797 Leuchten werden durch diese Maßnahme zukünftig  im Gemeindegebiet ausschließlich energieeffiziente LED-Straßenleuchten im Betrieb sein. Die Stromeinsparung liegt bei rund 73 %. Dadurch werden jährlich rund 104 Tonne CO₂ eingespart.  

Link zum Projektträger Jülich: www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

Link zum Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU): https://www.bmu.de/