Umweltzone Pleidelsheim

Seit 01. Juli 2008 ist die Gemeinde Pleidelsheim auf Grund Ihrer schlechten Feinstaubwerte am Alten Rathaus zur Umweltzone erklärt worden. Somit ist nur solchen Fahrzeugen die eine grüne, gelbe oder rote Plakette haben die Einfahrt in den bebauten Ortsbereich erlaubt. Die Zufahrt zum Industriegebiet über die autobahnnahe Umgehungsstraße ist frei. Auch das für das Industriegebiet selbst ist keine Plakette notwendig.

Seit dem 01.01.2012 gilt eine gemeinsame Zone für Pleidelsheim, Ingersheim und Freiberg gelten. Seit 01.01.2013 ist die Einfahrt in diese gemeinsame Umweltzone nur noch für Fahrzeuge mit einer grünen Plakette möglich. Die Einfahrt für Fahrzeuge ohne Plakette oder mit roter und gelber Plakette ist nicht mehr zulässig.

Bei fast allen Autowerkstätten gibt es die Schadstoffplaketten, die am Auto kennzeichnen, in welcher Schadstoffgruppe das Auto eingeordnet ist. Von dem Fahrverbot sind lediglich Motorräder, Notfallfahrzeuge, Land- und Forstwirtschaftliche Zugmaschinen und Fahrzeuge, die von behinderten Menschen genutzt werden, sowie Oldtimer ausgenommen, Ausnahmegenehmigungen und weitere Auskünfte erhalten Sie beim Landratsamt Ludwigsburg.