Pleidelsheimer Wald: Gemeinde Pleidelsheim

Seitenbereiche

Bürgerserviceportalicon.users

Durch das Laden der Inhalte erhebt Facebook personenbezogene Daten und verarbeitet diese. Mehr dazu in der %s.

Der Pleidelsheimer Wald

Die Gemeinde Pleidelsheim verfügt über eine Waldfläche von rund 186 ha. Dabei teilt sich diese Fläche in zwei ganz verschiedene Wälder auf. Zum einen das Pleidelsheimer Wäldle mit einer Fläche von 66 ha. Dabei handelt es sich im Wesentlichen um einen Laubmischwald. Das Wäldle ist ein beliebtes Naherholungsgebiet für viele Pleidelsheimer. Aber auch die Heimat des Wurzelkinder Waldkindergartens und der Pleidelsheimer Schützen.

Das jährliche Waldfest zählt zu den bekanntesten Pleidelsheimer Festen und findet an Pfingsten auf dem Festgelände im Wald statt. Unweit davon liegt auch die gern genutzte Grillstelle samt Spielplatz.

Bei so viel Freizeitaktivitäten kommt der Wald leider nur selten zur Ruhe, was die Tierwelt, die im Wäldle zu Hause ist, aber auch braucht.

Beschaulicher geht es hingegen im ca. 15 Kilometer entfernten Hardtwald zu, in dem die Gemeinde rund 120 ha Wald besitzt. Sie ist dort mit weiteren sieben Kommunen am Hardtwald beteiligt, die diese Waldfläche gemeinschaftlich bewirtschaften und pflegen. Der Hardtwald liegt zwischen Großbottwar und Aspach und hat eine Gesamtfläche von 1.100 ha.